Nicht von ungefähr bringt es seit Jahrhunderten Glück, auf solides Holz zu klopfen! Holz ist nicht nur äußerst langlebig und ökologisch. Es ist der genialer Baustoff schlechthin. Aber seine Vorteile spielt es erst als „kompakte Masse“ aus: Nur die Holzmasse trägt. Dämmt. Speichert im Winter die Wärme. Kühlt im Sommer. Gleicht offenporig ohne Schimmel die Raumluftfeuchte aus. Schützt vor Elektrosmog und Schall. Ist effektiver Brandschutz. Da seine Holzoberfläche schnell die Lufttemperatur der hochgeheizten Innenräume annimmt, sorgt nur massives Holz für eine wohlige Behaglichkeit ohne kalt abstrahlende Wände. Kurzum: Das massiv eingesetzte Holz der MHM- Vollholzwand zaubert nicht nur ein Wohngefühl, das Sie spüren und riechen können. Es spart deutlich Heizkosten.

Zudem: MHM- Holzbau gewährleistet eine Bau- und Ausführungssicherheit

Peter Schweinberg, Geschäftsführer „R3 Massivholzbau GmbH“

„Bei der Massivholzmauer klopfen Sie tatsächlich auf solides Holz. Und nicht auf eine hohle Holzrahmenkonstruktion. Oder auf Ziegel- und Betonwände, die Sie noch aufwendig zudämmen müssen. MHM-Massivholzbau garantiert Ihnen eine absolute Bausicherheit. In den letzten Jahren wurden europaweit Tausende Häuser gebaut. Die Herstellung der Massiv-Holz-Mauer erfolgt maschinell standardisiert. Die zügige Montage der maßvorgefertigten Vollholzmauer-Elemente zum Haus geschieht auf einer Trockenbaustelle. Sie haben damit keine wetterbedingte Baurisiken und können Ihr Haus ohne Bautrocknung schnell beziehen.“ Peter Schweinberg

Testsieger von 88 Holzbausystemen

Die beste Art den intelligenten Baustoff Holz zu nutzen, ist es ihn massiv einzusetzen. Das MHM- Bausystem ist hier ein „Quantensprung im Holzbau“. Es wurde von einer unabhängigen internationalen Expertenkommission der australischen Regierung als weltweit bestes Bausystem bewertet. Dabei wurden 88 Bauweisen nach Kriterien wie Umwelteffizienz, Nachhaltigkeit, Kosten, Qualität, Sicherheit und Werthaltigkeit untersucht. (Quelle: Forest and Wood Products Research and Development Corporation „Emerging technologies and timber products in construction“).

„Massenvorteile“ des MHM- Massivholzhauses

Das massive und unbelassene Holz in der Vollholzmauer

  • ist langlebig und wertbeständig.
  • dämmt selbst und erspart so Dämmstoff.
  • speichert energiesparend – und weitaus länger als Beton oder Ziegel – im Winter Wärme und im Sommer Kühle.
  • nimmt an seiner Oberfläche schnell die Zimmertemperatur an und strahlt behaglich Wärme ab.
  • reguliert als Puffer „offenporig“ die Raumfeuchte.
  • erspart somit eine überkomplexe und wartungsintensive Lüftungstechnologie.
  • schützt vor Elektrosmog und Schall.
  • vermindert erheblich die Brandgefahr.
  • ist statisch stabil und winddicht.
  • ist ohne Leim und Chemie absolut ökologisch und gesund.
  • ist puncto Architektur, Fassaden- und Grundrissgestaltung äußerst flexibel einsetzbar.